Scroll

45 Jahre Firmenzugehörigkeit eines Visionärs

Als George Kuratle am 1. April 1974 in die damalige KURATLE AG in Laufenburg eintrat, war das Tagesgeschäft des regional tätigen Unternehmens überschaubar. Seine Vision nicht einfach ein einfacher «Sperrholzhändler» zu sein, konnte er dank dem richtigen Gespür für den Markt und der Gabe Menschen für seine Ideen zu begeistern im Laufe der Jahre verwirklichen. Das international ausgerichtete Handels- und Logistikunternehmen mit industrieller Vorfertigung zählt heute zu den Marktführern innerhalb der holzverarbeitenden Branche.

Familiäres Ambiente, Unternehmergeist, Flexibilität, Neugierde und die Liebe zum Holz prägen das Denken und Handeln der Firma seit den Anfängen. Die Förderung von Holz als nachwachsenden Hightech Baustoff zu unterstützen ist nicht nur eine persönliche Leidenschaft von George Kuratle, sondern ein verankerter und gelebter Bestandteil der erfolgreichen Unternehmensgeschichte.

Kontinuierliches Wachstum, stetige Weiterentwicklung und Investitionen in neue Märkte und Geschäftsfelder bieten heute über 750 engagierten Mitarbeitenden Arbeitsplätze unterschiedlicher Berufsbilder. Zeitgemässe Infrastruktur, interne Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Tagesgeschäft, bieten Perspektiven und motivieren zur langjährigen Firmenzugehörigkeit. Lernende für die Ausbildung zur Kauffrau/-mann, Logistiker/in und Mediamatiker/in erhalten fundierte Grundlagen zur Gestaltung ihrer beruflichen Laufbahn und haben Möglichkeiten nach erfolgreichem Lehrabschluss im Unternehmen zu bleiben. Über zwanzig Jahre Firmenzugehörigkeit sind keine Seltenheit und bestätigen zeitgemässe Arbeitsbedingungen mit langfristiger Ausrichtung.

Der Verwaltungsrat, die Familie, die Geschäftsleitung und die Mitarbeitenden der KURATLE GROUP  gratulieren George Kuratle zu seinem 45-jährigen Jubiläum herzlich und wünschen ihm noch lange viel Erfüllung in der Verwirklichung seiner Vision. Dabei tatkräftig unterstützt wird er heute von seinem langjährigen Management und den drei bereits in der Unternehmung arbeitenden Kindern Corinne, Roger und Fabian.