Scroll

Erste Bauetappe in Leibstadt abgeschlossen

Mit den Ersatzbauten der Industriehallen aus den 60er und 70er Jahren ist der Hauptsitz in Leibstadt nun fit gemacht für die Zukunft. Die Planungsphase für dieses Bauprojekt begann im März 2020 und der Baubeginn erfolgte dann im September 2020. Nach dem neuen LKW- Parkplatz und der ersten neuen Halle im Herbst, wurden bis Jahresende die beiden weiteren Hallen fertiggestellt. Derzeit werden noch einige Arbeiten im Innenausbau fertiggestellt und Vorbereitungen für die Photovoltaikanlage, die im April montiert werden soll, gemacht.

22.Januar 2021

Der Zeitraffer vom 01.09.2020 - 29.12.2020

Rückblick auf die Bauarbeiten in Leibstadt

Ersatzhallen in Leibstadt: Der Abriss beginnt

Am 1. September begann der Abriss der Halle 11 sowie der Bau der neuen LKW-Parkplätze. Etappenweise werden die bestehenden, alten Lagerhallen 8, 9  und 11 in Leibstadt erneuert.

Der neue LKW-Parkplatz war nach drei Wochen fertiggestellt und wird bereits rege genutzt. Es folgen nun die Abschlussarbeiten. Durch diese zusätzlichen Parkplätze für unsere LKW-Flotte können wir auch trotz Bauarbeiten unsere Kunden optimal bedienen. 

September 2020

Das Tragwerk des Holzbaus wird erstellt

Die Abrissarbeiten an den Hallen 8 und 9 fahren fort. Das neue Tragwerk des Holzbaus ist bereits zu erkennen. 

Oktober 2020

Erste Ersatzhalle fertiggestellt und bezugsbereit

Unsere erste Ersatzhalle in Leibstadt ist fertiggestellt und bezugsbereit. Die Halle mit Holztragwerk hat eine Fläche von 26 m x 36 m, also 936 m2. Die Planung und Montage des Holzbaus erfolgte durch die Firma Häring AG aus Eiken. Unsere HTA Mittelland Gmbh hat die Leimbinder nach dem Abbund in Leibstadt direkt mit dem Stapler auf die Baustelle geliefert. Der Abbruch der anderen Hallen schreitet weiter voran und wir bleiben dran!

November 2020

 

Erste Bauetappe abgeschlossen

Die Gebäudehüllen der weiteren Hallen sind planmässig fertiggestelt worden. Der Boden ist eingebracht und wird bis Ende Jahr trocknen, sodass wir im neuen Jahr die ersten Materialien einlagern können. Gleichzeitig ist die Planung des Maschinenparks des Bearbeitungs- und Zuschnittzentrums (BUZ) in der neuen Halle 8 in der finalen Phase. 

Der Grossteil der ersten Bauetappe am Standort Leibstadt ist somit abgeschlossen und die Voraussetzungen für optimierte Lager- und Logistikprozesse sind geschaffen.

Dezember 2020